Wie können wir dir helfen?

Support Autovermietung Hilfe für Mieter Treibstoffkosten für Autovermietungen auf GoMore

Treibstoffkosten für Autovermietungen auf GoMore

Wer ist für die Treibstoffkosten verantwortlich?

Wenn du ein Auto über GoMore mietest, ist es wichtig zu wissen, wie die Treibstoffkosten gehandhabt werden, um eine reibungslose und faire Anmietung für beide Parteien zu gewährleisten.

Verantwortung für die Treibstoffkosten

  • Verantwortung des/der Mieter:in: Als Mieter:in bist du für die Kraftstoffkosten während der Mietzeit verantwortlich. Wird das Fahrzeug nicht mit der gleichen Menge an Kraftstoff zurückgegeben wie zu Beginn der Anmietung, wird dir der fehlende Kraftstoff automatisch in Rechnung gestellt. Wenn du das Auto dagegen mit mehr Kraftstoff zurückgibst, wird dir der Mehrbetrag erstattet. Ausführliche Informationen zu den Kraftstoffpreisen findest du in unseren Mietbedingungen.

Wie wird der Kraftstoffstand registriert?

Zu Beginn und am Ende der Mietzeit

  • Anfangskraftstoffstand: Wenn du das Fahrzeug abholst, muss der/die Vermieter:in den aktuellen Kraftstoffstand im Mietvertrag vermerken. Dadurch wird sichergestellt, dass du und der/die Vermieter:in sich über die Kraftstoffmenge einig sind, bevor du das Auto benutzt.

  • Ende der Miete: Das gleiche Verfahren gilt für die Rückgabe des Fahrzeugs. Der Kraftstoffstand sollte überprüft und in den Mietvertrag eingetragen werden, um zu bestätigen, dass er mit dem ursprünglichen Stand übereinstimmt.

Keyless Mieten

  • Automatisches Tracking: Die meisten Keyless-Fahrzeuge vermerken den Kraftstoffstand automatisch im Mietvertrag, was den Vorgang für dich vereinfacht. Wenn das Fahrzeug den Kraftstoffstand nicht automatisch meldet oder wenn der gemeldete Stand falsch ist, musst du die korrekten Informationen manuell in der GoMore-App aktualisieren.

Umgang mit Unstimmigkeiten beim Kraftstoffstand

Keyless Mieten

  • Automatische Gebühren und Gutschriften: Ähnlich wie bei nicht-Keyless Mieten werden Unstimmigkeiten bei der Tankfüllung automatisch gemäß den Mietbedingungen behandelt. Wenn das Fahrzeug mit weniger Kraftstoff zurückgegeben wird, wird dir der Betrag in Rechnung gestellt und dem/der Fahrzeugbesitzer:in gutgeschrieben. Wird das Fahrzeug dagegen mit mehr Kraftstoff zurückgegeben, wird die Gutschrift von den Einnahmen des/der Besitzerin abgezogen und auf deine Einnahmen übertragen.

Nicht-Keyless Mieten

  • Niedrigerer Kraftstoffstand: Wenn du das Fahrzeug mit weniger Kraftstoff als ursprünglich vorgesehen zurückgibst, sollte diese Abweichung im Mietvertrag in der App vermerkt werden. Du und der/die Fahrzeughalter:in sollten sich direkt bei der Rückgabe auf eine Erstattung der Kraftstoffkosten einigen. Nach der Vereinbarung können die zusätzlichen Kosten in das Feld "Zusatzkosten" der App eingegeben werden, und die Gebühr wird von der Zahlungskarte abgebucht, die du bei der Buchung registriert hast.

  • Höherer Kraftstoffstand: Wenn du das Auto mit mehr Kraftstoff als bei der Übernahme zurückgibst, sollte dies ebenfalls vermerkt werden. Hier sind in der Regel keine Maßnahmen erforderlich, es sei denn es wurde mit dem/der Eigentümer:in etwas anderes vereinbart.

Muss das Auto bei der Abholung vollgetankt sein?

  • Empfehlung, aber keine Vorschrift: GoMore empfiehlt, dass der/die Autobesitzer:in das Auto mit einem vollen Tank zur Verfügung stellt, damit du dich bei der Übergabe leichter an den korrekten Kraftstoffstand erinnern kannst. Dies ist jedoch nicht verpflichtend, und der vereinbarte Kraftstoffstand sollte im Mietvertrag klar angegeben werden.

Benötigst du weitere Unterstützung?

Wenn du weitere Fragen zur Verwaltung oder Vereinbarung von Kraftstoffkosten hast, die nicht im Mietvertrag enthalten sind, wende dich gerne an den Support von GoMore. Wir helfen dir gerne bei der Lösung von Problemen und sorgen für eine faire und angenehme Miete.

Hast du gefunden, was du brauchst?