Wie können wir dir helfen?

Support Autovermietung Hilfe für Autovermieter Verwaltung der Kraftstoffkosten für Autovermietungen auf GoMore

Verwaltung der Kraftstoffkosten für Autovermietungen auf GoMore

Verantwortlich für die Treibstoffkosten

Als Autobesitzer:in, der/die sein/ihr Fahrzeug über GoMore vermietet, ist es wichtig, klar zu verstehen, wie die Treibstoffkosten verwaltet werden, um eine transparente und faire Vermietung für dich und den/die Mieter:in zu gewährleisten.

Verantwortlichkeiten für Treibstoffkosten

  • Verantwortung des/der Mieter:in: Die Mieter:innen sind dafür verantwortlich, das Fahrzeug mit der gleichen Menge an Treibstoff zurückzugeben wie zu Beginn der Miete. Das bedeutet, dass sie die Treibstoffkosten während der Mietzeit tragen und das Fahrzeug vor der Rückgabe entsprechend auftanken müssen.

Wie wird der Treibstoffstand registriert?

Zu Beginn und am Ende der Mietzeit

  • Anfangstreibstoffstand: Bei der Übergabe des Fahrzeugs an den/die Mieter:in musst du den aktuellen Treibstoffstand im Mietvertrag vermerken. Diese erste Aufzeichnung hilft, Streitigkeiten zu vermeiden und stellt sicher, dass sich beide Parteien von Anfang an über den Treibstoffstand einig sind.

  • Ende der Miete: Stelle sicher, dass du den Treibstoffstand bei der Rückgabe des Fahrzeugs überprüfst und festhältst. Dies sollte im Mietvertrag dokumentiert werden, um zu bestätigen, dass der Treibstoffstand dem zu Beginn vereinbarten Stand entspricht.

Keyless-Mieten

  • Automatische Meldung: Wenn dein Fahrzeug mit der GoMore Keyless-Technologie ausgestattet ist, wird der Treibstoffstand normalerweise automatisch an den Mietvertrag gemeldet. Diese Funktion vereinfacht den Vorgang und erhöht die Genauigkeit. Wenn das System den Treibstoffstand nicht automatisch meldet oder wenn der gemeldete Stand falsch ist, muss der/die Mieter:in die korrekten Informationen manuell in der GoMore-App aktualisieren.

Behandlung von Diskrepanzen bei Treibstoffständen

Nicht-Keyless-Mieten

  • Niedrigerer Treibstoffstand: Wenn das Fahrzeug mit weniger Treibstoff als ursprünglich vorgesehen zurückgegeben wird, sollte dies im Mietvertrag in der App vermerkt werden. Besprecht und einigt euch über die Erstattung der Treibstoffkosten direkt mit dem/der Mieter:in bei der Rückgabe des Fahrzeugs. Der vereinbarte Betrag kann dann in das Feld "Zusatzkosten" der App eingegeben werden, woraufhin die Gebühr automatisch von der Zahlungskarte des/der Mieters:in abgebucht wird.

  • Höherer Treibstoffstand: Wenn das Fahrzeug mit einem höheren Treibstoffstand als beim Start zurückgegeben wird, ist dies in der Regel zu deinem Vorteil und erfordert keine besonderen Maßnahmen, es sei denn, du möchtest dem/der Mieter:in den Betrag erstatten.

Keyless-Mieten

  • Automatische Gebühren und Gutschriften: Unstimmigkeiten beim Treibstoffstand werden gemäß den Mietbedingungen behandelt. Wird das Fahrzeug mit weniger Treibstoff zurückgegeben, wird der/die Mieter:in belastet, und der Betrag wird deinem GoMore-Konto gutgeschrieben. Wird das Fahrzeug dagegen mit mehr Treibstoff zurückgegeben, wird die Gutschrift von deinem Konto abgezogen und auf den Verdienst des/der Mieters:in übertragen.

Muss das Auto bei der Rückgabe vollgetankt sein?

  • Empfehlung, aber keine Verpflichtung: GoMore empfiehlt dir zwar, das Auto mit einem vollen Tank zu übergeben, um die Übergabe zu vereinfachen, dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Unabhängig davon, welche Tankfüllung du wählst, solltest du sicherstellen, dass dies klar kommuniziert und im Mietvertrag dokumentiert wird.

Brauchst du weitere Unterstützung?

Wenn du weitere Fragen zur Verwaltung oder Vereinbarung von Treibstoffkosten hast, die nicht im Mietvertrag enthalten sind, wende dich bitte an den Support von GoMore. Wir helfen dir gerne bei der Klärung aller Fragen, um eine reibungslose und erfolgreiche Vermietung zu gewährleisten.

Hast du gefunden, was du brauchst?