Wie können wir dir helfen?

Support Autovermietung Mietversicherung und Schäden Was ist zu tun, wenn der Mietwagen bei der Übernahme nicht betriebsbereit ist?

Was ist zu tun, wenn der Mietwagen bei der Übernahme nicht betriebsbereit ist?

Wenn du ein Auto über GoMore mietest, erwartest du, dass das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Abholung bereit und fahrbereit ist. Wenn du jedoch feststellst, dass das Auto aufgrund mechanischer Probleme oder anderer Probleme nicht gefahren werden kann, solltest du die folgenden Schritte befolgen:

Sofortige Maßnahmen

  1. Kontaktiere den/die Eigentümer:in: Informiere den/die Eigentümer:in des Fahrzeugs sofort über das Problem. Die Kontaktdaten findest du in deiner Mietbestätigung und in der GoMore-App.

  2. Dokumentiere den Zustand des Fahrzeugs: Mache Fotos oder Videos, die den Zustand des Fahrzeugs und alle spezifischen Probleme zeigen, die ein Fahren verhindern. Diese Dokumentation ist wichtig, um die Situation zu überprüfen.

Kontakt GoMore Unterstützung

  • Hilfe anfordern: Wenn du das Problem nicht direkt mit dem/der Fahrzeugbesitzer:in lösen kannst, wende dich an den GoMore-Support, um weitere Unterstützung zu erhalten. Du kannst dies über die App oder die Website tun.

  • Gib Details an: Erkläre die Situation und stelle alle Beweise zur Verfügung, die du gesammelt hast, z. B. Fotos oder eine Beschreibung der mechanischen Probleme.

Alternative Vorkehrungen

  • Ersatzfahrzeug: Abhängig von der Verfügbarkeit anderer Fahrzeuge wird GoMore dir bei Bedarf bei der Suche nach einem Ersatzfahrzeug helfen. Andernfalls helfen wir dir, die Buchung zu stornieren, damit du ein anderes Fahrzeug deiner Wahl buchen kannst.

  • Stornierung und Rückerstattung: Wenn kein Ersatzfahrzeug verfügbar ist und der Wagen nicht genutzt werden kann, werden GoMore die Stornierung der Buchung erleichtern. Du hast dann Anspruch auf eine vollständige Erstattung der bereits gezahlten Gebühren.

Aufnahme vorhandener Schäden in den Mietvertrag

Bei der Anmietung eines Fahrzeugs über GoMore müssen sowohl Mieter:innen als auch Vermieter:innen sicherstellen, dass der Zustand des Fahrzeugs genau dokumentiert wird, um Streitigkeiten oder Missverständnisse zu vermeiden. Hier erfährst du, wie bestehende Schäden im Mietvertrag in der GoMore-App festgehalten werden sollten:

Für Vermieter:innen

  • Dokumentiere vor dem Inserieren: Bevor du dein Fahrzeug auf GoMore zur Vermietung anbietest, dokumentiere alle vorhandenen Schäden. Dazu gehört, dass du detaillierte Fotos machst und jeden Schaden schriftlich beschreibst.

  • Vorhandene Schäden in deinem Inserat vermerken: Vorhandene Schäden müssen im Mietvertrag in der App deutlich vermerkt werden, bevor die Vermietung beginnt, und zwar auf der Seite für dein Inserat in deinem Profil.

  • Bei Bedarf aktualisieren: Wenn neue Schäden auftreten oder sich frühere Schäden verschlimmern, aktualisiere den Vertrag vor der nächsten Anmietung entsprechend.

Für Mieter:innen

  • Prüfe den Vertrag: Überprüfe bei der Übernahme des Fahrzeugs den Mietvertrag in der App sorgfältig, um sicherzustellen, dass alle vorhandenen Schäden aufgeführt sind. Vergleiche den tatsächlichen Zustand des Fahrzeugs mit den von dem/der Vermieter:in zur Verfügung gestellten Unterlagen.

  • Melde Unstimmigkeiten: Wenn du bei der Übergabe Schäden feststellst, die nicht im Mietvertrag beschrieben sind, stelle sicher, dass diese in den Vertrag aufgenommen werden, bevor du deine Anmietung beginnst. Dies kann im Mietvertrag bei der Abholung geschehen.

Wichtigkeit einer genauen Dokumentation

Eine genaue Dokumentation der vorhandenen Schäden im Mietvertrag ist wichtig für:

  • Schutz aller Parteien: Es stellt sicher, dass die Mieter:innen nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die sie nicht verursacht haben, und dass die Eigentümer:innen alle neuen Schäden korrekt geltend machen können.

  • Vermeidung von Streitigkeiten: Eine klare Dokumentation hilft, Streitigkeiten über Schäden zu vermeiden, die möglicherweise schon vor Beginn des Mietverhältnisses vorhanden waren.

  • Vertrauen aufrechterhalten: Transparenz bei der Meldung von Schäden fördert das Vertrauen zwischen Eigentümer:innen und Mieter:innen und trägt zu einer positiveren Vermietungserfahrung bei.

Durch die Befolgung dieser Richtlinien können sowohl Vermieter:innen als auch Mieter:innen einen fairen und transparenten Umgang mit dem Zustand des Fahrzeugs sicherstellen, was das gesamte Vermietungserlebnis auf GoMore verbessert.

Hast du gefunden, was du brauchst?